Enteiser: praktisches Hilfsmittel für die kalte Jahreszeit

Vor allem in den kalten Wintermonaten muss das Auto passend präpariert sein. Da werden die Winterreifen aufgezogen und die Dichtungen an alten Autos noch mal gesondert mit Glycerin eingefettet. Schließlich soll der Pkw gut durch den Winter kommen. In diesem Zusammenhang kommt auch ein Enteiser bei den unterschiedlichsten Fahrzeugen zum Einsatz. Unter anderem nutzen Sie Enteiser für das Türschloss. Bei alten Autos friert das Schloss nämlich im Winter gerne ein. Dann nehmen Sie einen sogenannten Türschlossenteiser zur Hand. Einfach vor dem Aufschließen in das Schloss stecken, mit dem Pumpmechanismus einen Hub abgeben und schon lässt sich der Wagen öffnen. Doch auch an vielen anderen Stellen ist ein Enteiser ein praktisches Hilfsmittel. Sie erhalten Autoenteiser bei viagrmgprix.info und finden hier zahlreiche weitere Accessoires, mit denen Ihr Auto bestens auf den Winter vorbereitet ist.

Wo kommt ein Enteiser am Pkw noch zum Einsatz?

Enteiser für das Auto finden Sie häufig unter den Schmiermitteln. Besonders bekannt ist sicherlich der Scheibenenteiser. Wenn es draußen kalt wird und die Luft feucht ist, frieren die Scheiben am Auto gerne einmal zu. Wer stand nicht schon morgens vor seinem Auto, wollte früh zur Arbeit und musste dann den Eiskratzer ansetzen? Damit Sie nicht bei Minusgraden lange kratzen müssen, sollten Sie auf Scheibenenteiser setzen. Das Spray ist entweder in einer Sprühflasche oder einer Spraydose erhältlich. Beide Varianten funktionieren ähnlich: Sie lassen das gefrorene Wasser auftauen und können die Reste dann einfach mit dem Scheibenwischer von der Scheibe lösen. Schon haben Sie freie Sicht und die Fahrt kann beginnen. Sollte sich durch den Enteiser noch nicht das ganze Eis gelöst haben, können sie mit dem Eiskratzer kurz über die Scheibe fahren – so geht es noch etwas schneller.

Welchen Enteiser brauche ich für mein Auto noch?

Neben den offensichtlichen Teilen wie Scheiben und Schlössern können am Auto noch andere Teile einfrieren – und hier wird es schnell richtig teuer. Vergessen Sie bei dem Wintercheck deshalb nicht, auch dem Kühlwasser etwas Enteiser beziehungsweise Frostschutzmittel beizumischen. Ansonsten könnte der Behälter platzen, wenn das Wasser einfriert und sich ausdehnt. Damit Sie auf jeder Fahrt im Winter freie Sicht haben, gilt es auch, dem Wischwasser Frostschutzmittel beizumischen. So bleibt das Wischwasser für die Scheiben eisfrei und Sie können die Scheibe immer schnell reinigen. Dies ist vor allem bei Schnee und Eis wichtig, denn das Salz von den Straßen hinterlässt zusammen mit aufspritzendem Wasser einen dreckigen Film auf der Frontscheibe. Suchen Sie gleich nach passendem Enteiser und seien Sie im Winter stets sicher unterwegs!